Rund 48 Stunden vor dem ersten Kickoff in die Saison 2022 wird bei Rhein Fire hinter den Kulissen noch fleißig gearbeitet.

Saisonstart Düsseldorf Rhein Fire
Foto: Rhein Fire

General Managerin Patricia Klemm hatte zuletzt vor allem mit den Folgen der weltweiten Probleme in den Lieferketten zu kämpfen.

So kamen die 80 Spieler-Helme erst am Mittwoch in Düsseldorf an und müssen nun noch für das erste Spiel am Sonntag in Frankfurt nachbearbeitet werden. D.h. die Helme müssen individuell an jeden einzelnen Spieler angepasst, vor allem aber auch noch mit den Fire Flammen und den Logos der Sponsoren beklebt werden.

Noch nervenaufreibender stellte sich die Situation mit den Spieler Jerseys und Hosen dar. Immer wieder wurde die Lieferung angekündigt, dann aber wiederholt um eine weitere Woche verschoben. Zuletzt hielt sich im Rhein Fire Office der Running Gag, notfalls mit Body Painting die Ausrüstung auf die Spieler aufzutragen. Mit großem Erleichtern wurden deshalb am heutigen Morgen die Kartons mit den Jerseys, Hosen und Socken für die Spieler entgegen genommen.

Das Gameday Wochenende beginnt für die Spieler und Coaches bereits am Samstag Morgen. In einem letzten leichten Training werden die Coaches mit den Spielern noch kurzfristige Änderungen besprechen, anschließend bricht das Team am frühen Nachmittag mit dem Bus in Richtung Köln auf, wo es gemeinsam das Spiel der Cologne Centurions gegen die Istanbul Rams ansehen wird. Beide Mannschaften spielen mit Fire in der gleichen Division, gegen Istanbul bestreitet Rhein Fire am 19.06.2022 das erste Heimspiel in der Schauinsland-Reisen Arena.

Nach dem Spiel fährt das Team dann weiter nach Frankfurt und wird in einem Hotel an der Frankfurter Messe übernachten, bis es dann am Sonntag gegen Mittag in Richtung PSD Bank Arena geht. Kickoff des Spiels am 05.06.2022 ist um 15:00 Uhr – das Spiel wird live auf Pro7Maxx übertragen. Nach den letzten Rückmeldungen aus Frankfurt ist das Stadion bereits jetzt praktisch ausverkauft.