Aus der European League of Football nehmen 14 Spieler am NFL International Combine teil.

ELF Spieler beim NFL Combine

Das NFL International Combine findet am 12. Oktober in London im Tottenham Hotspur Stadium statt. Das Combine wird wie das NFL Combine durchgeführt, um internationale Talente auf der ganzen Welt zu scouten. Aus diesem Combine werden einige Spieler ausgewählt, um am International Pathway Program teilzunehmen.

Aus diesem Combine werden einige Spieler ausgewählt, um am International Pathway Program teilzunehmen. Beispiele für bekannte Spieler, die das International Pathway Program durchlaufen haben und nun erfolgreich in der NFL spielen, sind der deutsche Fullback Jakob Johnson und der australische Offensive Lineman Jordan Mailata. Von den insgesamt 44 Spielern, die zum Combine eingeladen wurden, stammen 14 aus der European League of Football. Von den Leipzig Kings wurden gleich vier Spieler ausgewählt, diese stellen damit das größte Kontingent der ELF Spieler für das NFL Combine. Die Auswahl galt nur für nicht US Spieler.

Die Liste der Spieler nach Teams:

Leipzig Kings:

Aslan Zetterberg

Lance Leota

Yoshihito Omi

Max Bruder

Hamburg Sea Devils

Jan-Philip Bombek

John-Levi Kruse

Frankfurt Galaxy:

Yannic Kiehl

Jan-Hendrick Hoffmeyer

Berlin Thunder:

Wael Nasri

Adedayo Odeleye

Panthers Wroclaw:

Igor Maslanka

Cologne Centurions:

Fabian Kratz

Stuttgart Surge:

Marcel Dabo

Jai Albert Jackson

SONDERANGEBOT FÜR DIE FANS!  Das European League of Football Championship Game hat für ALLE Fans genug zu bieten! Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot und bestellen Sie jetzt Ihr Ticket für den 26. September! Stehplatztickets für nur 20,- Euro

Die Frankfurt Galaxy und die Hamburg Sea Devils treffen im Championship Game der European League of Football am 26. September in der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf aufeinander.

Es gibt nicht viele Städte, die eine solche Vergangenheit haben wie die Stadt Düsseldorf. Mit den Rheinterrassen, der Altstadt und der Königsallee beherbergt die Stadt nicht nur verschiedene Kulturen und Menschen, sondern trägt auch europäische American  Football Tradition in sich. Sie war als LTU-Arena bekannt, in der die NFL Europe-Franchise Rhein Fire ihre Spiele ausgetragen hatte. Jetzt wurde sie in MERKUR SPIEL-ARENA umbenannt, wo das erste Campionship Game der European League of Football stattfinden wird.

Tickets sind hier noch verfügbar. 

Menü