Die Aufstellungen für die Pro-Bowl-Spiele 2023, präsentiert von Verizon, sind abgeschlossen

Sauce Gardner, New York Jets
Sauce Gardner New York Jets
Foto. imago

Die NFL hat heute die endgültigen Kader der AFC und NFC für die Pro Bowl Games 2023, präsentiert von Verizon, bekannt gegeben. Spieler aus jeder conference werden im Laufe der Woche an einer Reihe von spannenden Pro Bowl Skills-Wettbewerben teilnehmen und am Sonntag, den 5. Februar, im Allegiant Stadium in Las Vegas die allerersten AFC vs. NFC Flag Football Games austragen.

Wer an den einzelnen Wettbewerben der 2023 Pro Bowl Games presented by Verizon teilnehmen wird, erfahren Sie heute Abend (Mittwoch, 1. Februar) um 20:00 Uhr ET auf NFL Network. Kyle Brandt moderiert die Pro Bowl Games Selection Show zusammen mit Peyton Manning (AFC-Head Coach) und Eli Manning (NFC-Head Coach) und verrät, welche Pro Bowl-Spieler in jedem der acht Wettbewerbe antreten werden. Außerdem wird Snoop Dogg (AFC-Kapitän) an der 30-minütigen Show teilnehmen.

Die Pro-Bowl-Spiele 2023 beginnen am Donnerstag, dem 2. Februar, mit neuen und bei den Fans beliebten Wettbewerben, die live auf ESPN von 19:00 bis 20:30 Uhr ET übertragen werden, und werden am Sonntag mit Wettbewerben und Flaggenspielen von 15:00 bis 18:00 Uhr ET auf ESPN und ABC fortgesetzt.

Die Auswahl des Kaders wurde durch die Stimmen der Fans, Spieler und Trainer getroffen. Die Stimmen jeder Gruppe zählen zu einem Drittel für die Bestimmung der 88 All-Star-Spieler. Die NFL ist die einzige Sportliga, in der Fans, Trainer und Spieler gemeinsam abstimmen, um die All-Stars zu bestimmen. Sie war auch die erste professionelle Sportliga, die 1995 eine Online-All-Star-Wahl anbot.

An den Pro-Bowl-Spielen 2023 nehmen 24 Spieler teil, die nicht in den ursprünglichen Kader aufgenommen wurden, davon 15 von den beiden Teams, die am Super Bowl LVII teilnehmen, den KANSAS CITY CHIEFS und den PHILADELPHIA EAGLES (neun Nicht-Super-Bowl-Ersatzspieler). Im Vergleich zum Pro Bowl 2022 entspricht dies der Hälfte der Anzahl der Nicht-Super-Bowl-Ersatzspieler (18 im Jahr 2022). Die 24 Ersatzspieler in diesem Jahr sind die geringste Anzahl an Ersatzspielern, seit die NFL beim Pro Bowl 2017 zum AFC- gegen NFC-Format zurückgekehrt ist.

Die im Super Bowl LVII auftretenden Spieler sind Tackle ORLANDO BROWN, Center CREED HUMPHREY, Interior Lineman CHRIS JONES, Tight End TRAVIS KELCE, Quarterback PATRICK MAHOMES, Guard JOE THUNEY und Punter TOMMY TOWNSEND von den Chiefs sowie Wide Receiver A. J. BROWN, Guard LANDON DICKERSON, Quarterback JALEN HURTS, Tackle LANE JOHNSON, Center JASON KELCE, Outside Linebacker HAASON REDDICK, Running Back MILES SANDERS und Cornerback DARIUS SLAY von den Eagles.

DIE NFL PRO-BOWL-SPIELER 2023 NACH TEAMS

Die Buffalo Bills, Dallas Cowboys und Philadelphia Eagles stellen mit je sieben Spielern die größten Kontingente. Sauce Gardner hat es als einer der Rookies gleich in den Pro Bowl geschafft.  Für Tackle Trent Williams von den San Francisco 49ers ist das bereits die zehnte Nominierung für den Pro Bowl. Ihm folgen Guard Zack Martin (Dallas Cowboys) und Defensive End Cameron Jordan von den New Orleans Saints  mit je acht Teilnahmen.

PLAYER POSITION PRO BOWLS
ARIZONA (1)
Budda Baker Strong Safety 5
ATLANTA (1)
Chris Lindstrom Guard 1
BALTIMORE (6)
Mark Andrews Tight End 3
Marlon Humphrey Cornerback 3
Tyler Huntley Quarterback 1
Patrick Ricard Fullback 4
Roquan Smith Inside/Middle Linebacker 1
Justin Tucker Placekicker 6
BUFFALO (7)
Dion Dawkins Tackle 2
Stefon Diggs Wide Receiver 3
Dawson Knox Tight End 1
Matt Milano Outside Linebacker 1
Mitch Morse Center 1
Jordan Poyer Strong Safety 1
Rodger Saffold Guard 2
CAROLINA (1)
Brian Burns Defensive End 2
CINCINNATI (2)
Ja’Marr Chase Wide Receiver 2
Trey Hendrickson Defensive End 2
CLEVELAND (4)
Joel Bitonio Guard 5
Nick Chubb Running Back 4
Myles Garrett Defensive End 4
Wyatt Teller Guard 2
DALLAS (7)
Tyler Biadasz Center 1
Trevon Diggs Cornerback 2
CeeDee Lamb Wide Receiver 2
Demarcus Lawrence Defensive End 3
Zack Martin Guard 8
Micah Parsons Outside Linebacker 2
KaVontae Turpin Return Specialist 1
DENVER (1)
Pat Surtain II Cornerback 1
DETROIT (4)
Jared Goff Quarterback 3
Frank Ragnow Center 2
Penei Sewell Tackle 1
Amon-Ra St. Brown Wide Receiver 1
GREEN BAY (2)
Jaire Alexander Cornerback 2
Elgton Jenkins Guard 2
HOUSTON (1)
Laremy Tunsil Tackle 3
JACKSONVILLE (2)
Jamal Agnew Return Specialist 1
Trevor Lawrence Quarterback 1
LAS VEGAS (5)
Davante Adams Wide Receiver 6
Derek Carr Quarterback 4
AJ Cole Punter 2
Maxx Crosby Defensive End 2
Josh Jacobs Running Back 2
LOS ANGELES CHARGERS (1)
Derwin James Strong Safety 3
LOS ANGELES RAMS (1)
Jalen Ramsey Cornerback 6
MIAMI (4)
Terron Armstead Tackle 4
Bradley Chubb Outside Linebacker 2
Tyreek Hill Wide Receiver 7
Xavien Howard Cornerback 4
MINNESOTA (7)
Dalvin Cook Running Back 4
Kirk Cousins Quarterback 4
Andrew DePaola Long Snapper 1
T.J. Hockenson Tight End 2
Danielle Hunter Outside Linebacker 3
Justin Jefferson Wide Receiver 3
Za’Darius Smith Outside Linebacker 3
NEW ENGLAND (1)
Matthew Judon Outside Linebacker 4
NEW ORLEANS (2)
Demario Davis Inside/Middle Linebacker 1
Cameron Jordan Defensive End 8
NEW YORK GIANTS (2)
Saquon Barkley Running Back 2
Dexter Lawrence Interior Lineman 1
NEW YORK JETS (4)
Sauce Gardner Cornerback 1
Justin Hardee Special Teamer 1
C.J. Mosley Inside/Middle Linebacker 5
Quinnen Williams Interior Lineman 1
PITTSBURGH (2)
Minkah Fitzpatrick Free Safety 3
Cameron Heyward Interior Lineman 6
SAN FRANCISCO (6)
Talanoa Hufanga Strong Safety 1
Kyle Juszczyk Fullback 7
George Kittle Tight End 4
Christian McCaffrey Running Back 2
Fred Warner Inside/Middle Linebacker 2
Trent Williams Tackle 10
SEATTLE (4)
Quandre Diggs Free Safety 3
Jason Myers Kicker 2
Geno Smith Quarterback 1
Tariq Woolen Cornerback 1
TAMPA BAY (1)
Tristan Wirfs Tackle 2
TENNESSEE (4)
Morgan Cox Long Snapper 5
Derrick Henry Running Back 3
Ben Jones Center 1
Jeffery Simmons Interior Lineman 2
WASHINGTON (5)
Jonathan Allen Interior Lineman 2
Terry McLaurin Wide Receiver 1
Daron Payne Interior Lineman 1
Jeremy Reaves Special Teamer 1
Tress Way Punter 2