Am kommenden Sonntag (05.06.2022) startet das American Football Team von Rhein Fire in seine erste Saison im Rahmen der European League of Football (ELF).

Rhein Fire Headcoach Jim Tomsula
Rhein Fire und ex NFL Headcoach Jim Tomsula
Foto: Düsseldorf Rhein Fire

In Frankfurt trifft die Mannschaft von Headcoach Jim Tomsula auf die Frankfurt Galaxy, den aktuellen Meister der Liga und damit wohl direkt auf den schwersten Gegner der Saison. Die Galaxy musste sich im vergangenen Jahr nur den Hamburg Sea Devils am ersten Spieltag geschlagen geben, anschließend folgte eine Siegesserie von 11 Spielen, inklusive dem Sieg im großen Liga Finale Ende September 2021 in Düsseldorf.

Obwohl Frankfurt auf dem Papier klarer Favorit ist, brennen die Spieler und Coaches von Rhein Fire nach rund 30 Trainingseinheiten in den letzten beiden Monaten darauf, endlich in die Saison zu starten und die eigenen Kräfte mit Gegnern aus ganz Europa zu messen.

Den Schlüssel zum Spiel dürfte dabei die Fire Defense in den Händen halten, die versuchen muss, die starke Offense der Galaxy um Quarterback und Liga MVP (Most Valuable Player) Jakeb Sullivan unter Kontrolle zu bringen. Sullivan konnte im vergangenen Jahr in 11 Spielen mehr als 2500 Yards und 32 Touchdowns mit seinen Pässen erzielen.

Während man von der Galaxy primär Pass-Spiel erwarten darf, dürfte Rhein Fire auf eine ausgewogene Offense von Lauf- und Pass-Spiel setzen. Hinter einer der besten Offense Lines der Liga kann Quarterback Matt Adam nicht nur auf seine Top Receiver Timothy Knuettel und Nate Robitaille zählen, sondern auch auf die starken Running Backs Jason Aguemon, Daniel Rennich und Patrick Poetsch.

Das Spiel Rhein Fire gegen Frankfurt Galaxy ist als Eröffnungsspiel des amtierenden Meisters gleichzeitig das Top Spiel der Liga der Woche 1 und wird damit am Sonntag ab 14.45 Uhr live auf Pro7Maxx übertragen.
Das erste Heimspiel von Rhein Fire findet am 19.06.2022 in der Duisburger Schauinsland – Reisen – Arena statt. Karten sind online unter www.rheinfire.eu erhältlich.