NFL Draft Rückblick

Der NFL Draft 2021 wurde vom 29.April bis zum 1.Mai im First Energy Stadium in Cleveland (Ohio) abgehalten. Quarterback Trevor Lawrence wurde als Erster von den Jacksonville Jaguars ausgewählt.

%predicate_text%
%title%
%star_rating%
%reviewcount%
%short_title%%titlelinkmark%
%by_text%
%info_text%
%prime_icon% %price_text%%linktext%%linkmark%
%moreoffers%
%priceinfo_text%

Draftpicks 2021

Über sieben Runden verteilt wurden insgesamt 259 Collegespieler von den 32 Teams ausgewählt, wobei die Seattle Seahawks mit drei Auswahlmöglichkeiten (Draftpicks) die wenigsten und die Carolina Panthers, Dallas Cowboys sowie Minnesota Vikings mit jeweils elf Picks die meisten Zugriffsgelegenheiten besaßen.

New Era 39Thirty Cap NFL 2021 Draft Jacksonville Jaguars - S*
New Era 39Thirty Cap NFL 2021 Draft Jacksonville Jaguars - S
 Preis nicht verfügbar Mehr Infos*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2022 um 13:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

2021 NFL Draft Round 1

In der ersten Runde wurden fünf Quarterbacks ausgewählt, der zweithöchste Wert nach den sechs Akteuren in der ersten Runde 1983. Erst zum dritten Mal überhaupt waren die ersten drei Draftpicks allesamt Quarterbacks, die Gesamtzahl von acht ausgewählten QBs in den ersten drei Runden bedeutete eine Premiere in der NFL Draft-Historie.

Die allgemeine Entwicklung der Liga hin zu einer offensivorientierten Spielweise spiegelte sich auch im ersten Pick eines Defensivspielers wider, der im diesjährigen Draft erst an achter Stelle erfolgte. Eine weitere Besonderheit war die Auswahl von gleich sechs Collegespielern der University of Alabama (Crimson Tide) in der ersten Runde, was die Einstellung der bisherigen Bestmarke bedeutete (2004-Miami Hurricans).

Auszug aus Runde 1

Pick 1 – Jacksonville Jaguars

QB Trevor Lawrence (Clemson)

Lawrence gilt als einer der vielversprechendsten jungen QBs der letzten Jahre, wenn nicht Jahrzehnte. Als Top-Prospect in High School und College gewann er 2019 die nationale College-Meisterschaft und soll den Jaguars nun zu neuer Blüte verhelfen. Während seiner Zeit in Clemson stellte er mehrere Rekorde auf und wird vom Talentlevel her in einer Reihe mit Peyton Manning und Andrew Luck eingestuft. Mit dem 21-Jährigen sind daher in Florida sehr große Hoffnungen und hohe Erwartungen verknüpft.

Pick 2 – New York Jets

QB Zach Wilson (BYU)

Wilson soll die Jets als Nachfolger von Sam Darnold in eine bessere Zukunft führen und kann dabei auf knapp 7.700 Yards, 56 Pass-Touchdowns und 15 Lauf-TDs während seiner College-Karriere verweisen.

Pick 3 – San Francisco 49ers

QB Trey Lance (North Dakota State)

Lance stellte in der Saison 2019 mehrere Rekorde als QB der North Dakota State Bisons auf und war zu Beginn der Spielzeit 2020 als Spielmacher gesetzt. Durch die Covid-19 Pandemie konnte er jedoch nur ein einziges Spiel absolvieren und entschloss sich anschließend die ausgesetzte Saison vollständig abzubrechen und sich ausschließlich auf den Draft und Auswahlprozess 2021 zu konzentrieren.

Pick 4 – Atlanta Falcons

TE Kyle Pitts (Florida)

Pitts war bei den Florida Gators einer der Leistungsträger und wurde 2020 als bester Tight End im College-Football ausgezeichnet. Diese Vorschusslorbeeren und Erwartungen an sein Potential wurden mit dem vierten Pick bestätigt, da in der bisherigen Draft-Historie noch nie ein Tight End so früh ausgewählt wurde.

Pick 5 – Cincinnati Bengals

WR Ja“Marr Chase (LSU)

Chase wurde 2019 zum besten Receiver im College-Football gewählt, wobei besonders seine damalig 20 erzielten Touchdowns eine herausragende Marke darstellten. In Cincinnati trifft er mit Joe Burrow seinen QB aus College-Tagen wieder.

Pick 6 – Miami Dolphins

WR Jaylen Waddle (Alabama)

Waddle gewann mit Alabama 2020 die nationale College-Meisterschaft und machte vorher hauptsächlich als überragender Special-Teams Spieler von sich reden. In Miami begegnet er seinem College-QB Tua Tagovailoa im selben Team wieder.

Pick 7 – Detroit Lions

OT Penei Sewell (Oregon)

Sewell entwickelte sich 2019 als Offensive Tackle zu einem der national besten Spieler auf seiner Position. Aufgrund der Covid 19-Pandemie setzte er die Saison 2020 aus und meldete sich zum Draft 2021 an. Ein physisch eindrucksvoller Athlet (1.98m, 147 kg), der nun dem neuen QB der Lions Jared Goff den Rücken freihalten soll.

Pick 8 – Carolina Panthers

CB Jaycee Horn (South Carolina)

Horn wurde als erster Defensivspieler des diesjährigen Drafts ausgewählt, schon sein Vater Joe Horn (New Orleans Saints) war erfolgreich in der NFL aktiv.

Pick 9 – Denver Broncos

CB Patrick Surtain II (Alabama)

Auch Surtain entspringt einer Football-Familien-Linie, sein Vater hatte seine beste Zeit auf der gleichen Spielposition bei den Miami Dolphins.

Pick 10 – Philadelphia Eagles

WR DeVonta Smith (Alabama)

Smith gilt als eines der besten Wide Receiver-Talente der letzten Jahre. Aufgrund seines drahtigen Körperbaus mit dem Spitznamen „The Slim Reaper“ versehen, gewann er während seiner Collegezeit zwei nationale Meisterschaften, setzte mehrere neue Bestmarken und wurde 2020 als bester Collegespieler der Saison mit der Heisman-Trophy ausgezeichnet.

Im weiteren Verlauf der ersten Runde pickten die Chicago Bears an 11 mit Justin Fields (Ohio State) und die New England Patriots an 15 mit Mac Jones (Alabama) weitere Quarterbacks, die Pittsburgh Steelers wählten an 24 mit Najee Harris (Alabama) und die Jacksonville Jaguars an 25 mit Travis Etienne (Clemson) zwei Running Backs unmittelbar hintereinander aus.

Die Drafts mit den meisten Quarterback Picks:

DRAFT YEARSCONSECUTIVE DRAFTSSELECTIONS
2001-055Alex Smith (2005, San Francisco)
Eli Manning (2004, San Diego Chargers)
Carson Palmer (2003, Cincinnati)
David Carr (2002, Houston)
Michael Vick (2001, Atlanta)
2018-214 (active streak)Trevor Lawrence (2021, Jacksonville)
Joe Burrow (2020, Cincinnati)
Kyler Murray (2019, Arizona)
Baker Mayfield (2018, Cleveland)
2009-124Andrew Luck (2012, Indianapolis)
Cam Newton (2011, Carolina)
Sam Bradford (2010, St. Louis Rams)
Matthew Stafford (2009, Detroit)

Gleich dreimal Quarterbacks mit den ersten Picks gewählt

Mit der Wahl von TREVOR LAWRENCE (No. 1 overall, Jacksonville), ZACH WILSON (No. 2, New York Jets) and TREY LANCE (No. 3, San Francisco), wurde die NFL Draft 2021 die dritte Draft seit 1967 in welcher Quarterbacks mit den ersten drei Picks ausgewählt wurden. Dies geschah ebenfalls bei den NFL Drafts 1999 and 1971.

New Era 59Fifty Cap - NFL 2021 Draft Dallas Cowboys - 7
Preis nicht verfügbar Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NFL Jacksonville Jaguars Steal Duffel, 71,1 x 27,9 x 30,5 cm
Preis: € 55,05 Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Jacksonville Jaguars Spinner Schlüsselanhänger
Preis: € 14,90 Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2022 um 13:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

NFL DRAFTS QUARTERBACKS auf den ersten drei Plätzen seit 1967.

DRAFT YEARQUARTERBACKTEAMOVERALL
2021Trevor LawrenceJacksonville1
Zach WilsonNew York Jets2
Trey LanceSan Francisco3
1999Tim CouchCleveland1
Donovan McNabbPhiladelphia2
Akili SmithCincinnati3
1971Jim PlunkettNew England1
Archie ManningNew Orleans2
Dan PastoriniHouston Oilers3

Aus diesen Colleges wurden in der ersten Draft Runde gleichzeitig seit 1967 Quarterbacks und Receiver ausgeählt.

SCHOOLYEARPLAYERTEAMOVERALL
Alabama2021Jaylen WaddleMiami6
DeVonta SmithPhiladelphia10
Alabama2020Henry RuggsLas Vegas12
Jerry JeudyDenver15
LSU2007Dwayne BoweKansas City23
Craig DavisSan Diego Chargers30
Ohio State2007Ted Ginn Jr.Miami9
Anthony GonzalezIndianapolis32
Miami (Fla.)2001Santana MossNew York Jets16
Reggie WayneIndianapolis30
Florida1997Ike HilliardNew York Giants7
Reidel AnthonyTampa Bay16

Außerdem wurde der Wide Receiver KADARIUS TONEY aus Florida von den New York Giants mit der Nummer 20 ausgewählt. Mit der Auswahl von Pitts und Toney ist Florida die zweite Schule seit 1967, die sowohl einen Wide Receiver als auch einen Tight End in der ersten Runde des NFL Draft ausgewählt hat, nach Ohio State im NFL Draft 1996 [Wide Receiver TERRY GLENN (Nr. 7 insgesamt) und Tight End RICKEY DUDLEY (Nr. 9)].

FOOTBALL IS FAMILY: Mit der Auswahl von JAYCEE HORN (Nr. 8 insgesamt, Carolina) und PATRICK SURTAIN II (Nr. 9, Denver) wurde das NFL-Familienerbe fortgesetzt.

Jaycee ist der Sohn des 12-jährigen NFL-Veteranen und viermaligen Pro Bowl-Auswahlspielers Joe Horn, während Patrick der Sohn des 11-jährigen NFL-Veteranen und dreimaligen Pro Bowl-Auswahlspielers Patrick Surtain ist.

FLORIDA’S FINEST: Die Atlanta Falcons wählten Florida Tight End KYLE PITTS mit der vierten Gesamtauswahl im NFL Draft 2021 aus, der am höchsten gedraftete Tight End in der Common-Draft-Ära.

QB-RB DUOS: Clemson, mit Quarterback TREVOR LAWRENCE (Nr. 1, Jacksonville) und Running Back TRAVIS ETIENNE (Nr. 25, Jacksonville), und Alabama, mit Quarterback MAC JONES (Nr. 15, New England) und Running Back NAJEE HARRIS (Nr. 24, Pittsburgh), wurden zum fünften und sechsten College mit einem Quarterback und einem Running Back, die seit 2000 in der ersten Runde desselben NFL Draft ausgewählt wurden.

Da sowohl Lawrence als auch Etienne von Jacksonville ausgewählt wurden, ist es das erste Mal, dass ein Quarterback- und ein Running Back-Duo vom selben College in der ersten Runde des NFL-Drafts vom selben Team ausgewählt wurden, und das in der Ära der Common-Drafts.

Colleges mit sowohl einem Quarterback als auch einem Runningback, die in der ersten Runde der selben Draft ausgewählt wurden.

DRAFT YEARSCHOOLQUARTERBACKRUNNING BACK(S)
2021AlabamaMac JonesNajee Harris
2021ClemsonTrevor LawrenceTravis Etienne
2020LSUJoe BurrowClyde Edwards-Helaire
2009GeorgiaMatthew StaffordKnowshon Moreno
2006USCMatt LeinartReggie Bush
2005AuburnJason CampbellRonnie Brown, Cadillac Williams
amfoo - New Era 9Fifty Snapback Cap - Jacksonville Jaguars schwarz
Preis: € 34,90 Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
amfoo - New Era Basic Shirt - NFL Jacksonville Jaguars schwarz
Preis: € 29,90 Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
amfoo - New Era Hoody - NFL Jacksonville Jaguars schwarz
Preis: € 59,90 Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Post Views: 1.984
Menü