Beitragsautor: NFL

Patrick Mahomes wurde Super Bowl MVP

v.l.n.r.: Travis Kelce, CBS Kommentator Jim Nantz, Chiefs Owner Clark Hunt und Patrick Mahomes
v.l.n.r.: Travis Kelce, CBS Kommentator Jim Nantz, Chiefs Owner Clark Hunt und Patrick Mahomes
Foto: imago

Patrick Mahomes gewinnt die Pete Rozelle Trophy als wertvollster Spieler des Super Bowl LVIII

Kansas City-Quarterback Patrick Mahomes wurde zum Gewinner der Pete Rozelle Trophy gewählt, die an den wertvollsten Spieler des Super Bowl LVIII verliehen wird.

Mahomes schloss 34 von 46 Versuchen (73,9 Prozent) für 333 Yards und zwei Touchdowns mit einem Rating von 99,3 ab und fügte 66 Rushing Yards hinzu, indem er den Chiefs half, einen 10-Punkte-Rückstand auf dem Weg zu einem 25:22-Sieg nach Verlängerung in Super Bowl LVIII zu überwinden. Es war der zweite Super Bowl, der in die Verlängerung ging, und die Chiefs sind das erste Team, das seit den New England Patriots 2003/04 den Super Bowl wiederholt. Kansas City schaffte das siebte Comeback mit 10 oder mehr Punkten in einem Super Bowl, einschließlich der Siege in Super Bowl LIV und LVII.

Mahomes, der auch zum Super Bowl LIV und LVII MVP ernannt wurde, ist nach Tom Brady (fünfmal) und Pro Football Hall of Famer Joe Montana (dreimal) der dritte Spieler, der jemals drei Auszeichnungen als wertvollster Spieler des Super Bowls erhalten hat. Er ist nach den Pro-Football-Hall-of-Fame-Spielern Bart Starr (Super Bowl I und II) und Terry Bradshaw (Super Bowl XIII und XIV) der dritte Spieler, der in einer aufeinanderfolgenden Saison zum Super Bowl MVP gewählt wurde. Mahomes ist der fünfte Quarterback mit mindestens drei Super Bowl-Titeln, nach Brady (sieben) sowie den Pro-Football-Hall-of-Fame-Spielern Bradshaw (vier), Montana (vier) und Troy Aikman (drei).

Bereits zum 33. Mal wurde ein Quarterback zum wertvollsten Spieler des Super Bowls gewählt

Mahomes erzielte seinen 15. Postseason-Sieg in seiner Karriere und liegt damit nur noch hinter Brady (35) und Montana (16), die die meisten Postseason-Siege eines Quarterbacks aller Zeiten errungen haben.

Die Auszeichnung wird von einem Gremium gewählt, das sich aus 16 Medienvertretern zusammensetzt – Analysten von CBS und Westwood One, Medienvertretern aus Las Vegas, Kansas City und San Francisco, von der PFWA ernannten Pool-Reportern, die während der Super-Bowl-Woche an den Trainingseinheiten der Teams teilgenommen haben, ehemaligen Präsidenten der Pro Football Writers of America und Mitgliedern der nationalen Medien – sowie aus Fans, die über die offizielle Website der National Football League, NFL.com, interaktiv teilnehmen.

Weitere News: