Tom Brady "The GOAT", Greatest of All Times ist auch mit 44 Jahren immer noch auf der Jagd nach Rekorden und Titeln.

Tom Brady und Rob Gronkowski, Tampa Bay Buccaneers
Tom Brady und Rob Gronkowski, Tampa Bay Buccaneers
Tom Brady und Rob Gronkowski, Tampa Bay Buccaneers

Tom Brady ist ein American-Football-Denkmal, Brady hat Sport im Blut. Und er ist ein Mann der Rekorde. Mit 5.316 Passing Yards hat er in der regulären NFL Saison wieder die meisten Passingyards aller Quarterbacks geworfen, gefolgt von Nachwuchsstar Justin Herbert mit 5.014 Yards. Am Wochenende erzielte ein von ihm getragenes Trikot der Tampa Bay Buccaneers bei einer Versteigerung 480.000,- USD. Dafür ist das Trikot auch mit seiner Unterschrift signiert und es sind weitere Brady Notizen und die Abkürzung „GOAT“ für Greatest of All Times darauf verewigt.

Brady scheint mit seinen 44 Jahren immer besser zu werden. Nachdem er im letzten Jahr die Tampa Bay Buccaneers zum Superbowl Sieg geführt hat, stehen sie auch in dieser Saison wieder in den Playoffs. Am Sonntag treffen sie auf die Philadelphia Eagles und gelten als Favorit. Falls es Brady schaffen sollte, erneut den Superbowl Titel zu gewinnen, wäre er der erste Quarterback seit 17 Jahren, dem dieser back to back Titelgewinn gelingen sollte. In den Jahren 2004 und 2005 war es auch schon Brady, dem dieses Kunststück gelang. Damals führte er die New England Patriots zur erfolgreichen Titelverteidigung.

Der junge Thomas Edward Brady, geboren am 3. August 1977, wuchs in der kalifornischen Stadt San Mateo, wenige Kilometer von San Francisco entfernt, auf. Schon in jungen Jahren besuchte er Spiele der 49ers, bei denen er die Legende Joe Montana entdeckte. Aber es war eine ganz andere Sportart, die er fast gewählt hätte.

In der High School begann Tom Brady seine Baseballkarriere. Sein ausgezeichnetes Talent erkannte das Montreal Expos-Team, das ihn 1995 rekrutierte. Aber sein Herz wandte sich allmählich dem American Football zu und er wechselte 1997 an die University of Michigan Wolverines. Als wahres Wunderkind auf dem Feld wurde er dank der vielen Rekorde, die er bei den New England Patriots gesammelt hat, von denen er seit 2001 der Quarterback war, zum Star. Er gewann zahlreiche Division-Titel und nicht weniger als 7 Superbowls. Er gewann dreimal den NFL Best Player Award des Jahres und fünfmal den Superbowl Best Player (MVP). Auf dem Feld siegreich vergisst Brady sein Privatleben nicht. Aus seiner Beziehung zur Schauspielerin Bridget Moynahan (I Robot, Lord of War) geht ein Sohn, John Edward Moynahan, hervor. Am 26. Februar 2009 heiratete er das brasilianische Topmodel Giselle Bündchen, mit der er zwei Kinder hat: Benjamin geboren am 8. Dezember 2009 und Vivian geboren am 5. Dezember 2012.

Fanatics Tom Brady #12 Tampa Bay Buccaneers Iconic Name and Number Graphic T-Shirt - XXL
Preis: € 39,95 Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tom Brady: An Inspiring Biography of One of Football’s Greatest Players!
Preis: € 6,96 Mehr Infos*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2022 um 13:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Historische Saison 2007 für Tom Brady zusammen mit Randy Moss

Als vielversprechender junger Athlet in zwei Sportarten, American Football und Baseball, trägt Brady die Farben der University of Michigan Wolverines in den Reihen der amerikanischen Universitäten. Im Kampf um den Startplatz mit Drew Henson bewies er sich auf dem Feld, doch die Recruiter ließen sich von seiner Athletik nicht beeindrucken. Der Rookie wurde erst in der sechsten Runde des Drafts 2000 von den New England Patriots ausgewählt (199. Pick). Er ersetzte Drew Bledsoe zu Beginn seiner Profikarriere und wurde zu Beginn der Sasion 2001 nach dessen Verletzung Starter  und nutzte seine Chance, um die Offensive der Patriots auf ihrem Weg zur Krönung im Super Bowl XXXVI zum Sieg im Schnee über die Oakland Raiders zu führen.

Die Saison 2007 war historisch. Unterstützt durch die Ankunft von Randy Moss bricht Tom Brady den Rekord für Passing Touchdowns, bevor er auch zum besten Spieler der Saison gekürt wurde. Er trug zur fast perfekten Saison für die Patriots bei, die alle Spiele der regulären Saison gewannen, bevor sie im Super Bowl XLII gegen die New York Giants verloren. Brady erlebte weitere Enttäuschungen mit einer schweren Verletzung im ersten Quartal der folgenden Saison und dann einen weiteren Rückschlag gegen die Giants im Super Bowl XLVI, vier Jahre nach dem ersten.

Regelmäßig wurde sein Karriereende angekündigt, doch immer wieder brachte der Star der Patriots als Vierziger seine Kritiker zum Schweigen. Derjenige, der den Spitznamen TB12 trägt, multipliziert die Rekorde und die Krönungen im Auftrag von Bill Belichick und fügt während des Super Bowl XLIX, LI und LIII drei neue Championringe hinzu. Mit sechs Titeln zusammen sind die beiden das erfolgreichste Quarterback-Coach-Tandem in der NFL-Geschichte. Sie sind kurz davor, einen Weiteren hinzuzufügen, verlieren aber im Super Bowl gegen die Philadelphia Eagles in der LII-Ausgabe. 2020 beendet Brady seine 20-jährige Geschichte bei den Patriots, um sich bei den Tampa Bay Buccaneers einer neuen Herausforderung zu stellen. In seiner ersten Saison in seinem neuen Buccaneers Trikot gewann Brady im Alter von 43 Jahren seinen siebten Super Bowl und festigte damit seinen Status als bester Quarterback seiner Generation.

Brady hat mit 34 Siegen bei zehn Niederlagen die beste Bilanz in den Play-offs. Einzeln wurde er fünfmal zum besten Superbowl-Spieler gewählt (2001, 2003, 2014, 2016 und 2020). Außerdem wurde er 2007, 2010 und 2017 dreimal als bester Spieler der regulären Saison ausgezeichnet und wurde für vierzehn Pro Bowls ausgewählt. Sein Werdegang ist umso untypischer, als er erst sehr spät von einem Franchise ausgewählt wurde und sein Spielstand erst nach seiner Professionalisierung offenbart wurde. Trotz mehrerer Verträge, die unter seinem sportlichen Wert ausgehandelt wurden, ist Brady einer der bestbezahlten American-Football-Spieler der Geschichte. Verheiratet mit dem berühmten brasilianischen Model Gisele Bündchen, geht sein Ruhm über die Welt des American Football hinaus.

Tom Brady 2022 Calendar: Size 8.5x 8.5 inches - Sport Calendar*
Tom Brady 2022 Calendar: Size 8.5x 8.5 inches - Sport Calendar
 Preis nicht verfügbar Mehr Infos*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2022 um 13:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Rob Gronkowski #87 und Tom Brady #12 feiern den Super Bowl Sieg
Rob Gronkowski #87 und Tom Brady #12, imago
Rob Gronkowski #87 und Tom Brady #12 feiern den Super Bowl Sieg

Der legendäre Quarterback hielt seine Legende für sein Comeback auf dem Feld der New England Patriots am Sonntagabend am Leben. Durch den Sieg mit den Tampa Bay Buccaneers. Und indem er der beste Passgeber in der Geschichte der NFL wird. Nach 20 Jahren bei den Patriots und sechs gewonnenen Super Bowls kehrte Tom Brady am Sonntag zum ersten Mal seit seinem Abgang von den „Bucs“ vor etwas mehr als einem Jahr ins Gillette Stadium in Foxborough zurück. Bei starkem Regen führte er sein Team zum 19-17-Sieg – ohne jedoch einen Touchdown zu werfen – und wurde am Ende des Treffens der beste Passgeber in der Geschichte der NFL mit 80.560 Yards auf dem Pass, gegen 80.358 für Drew Brees, der ehemalige Quarterback der San Diego Chargers und der New Orleans Saints. „Ich weiß ein bisschen, wie man den Ball wirft, und ich bin froh, einige tolle Jungs dabei zu haben, die ihn fangen“, sagte der Quarterback, „ohne tolle Teamkollegen kann man im Sport nichts machen. Die Jungs haben 22 Jahre lang einen tollen Job gemacht, diesen Ball zu fangen. Brady beendete das Spiel mit 22 erfolgreichen Pässen von 43, für 269 gewonnene Yards, ohne jegliche Unterbrechung.

Die Patriots hatten ihm vor dem Spiel Tribut gezollt, indem sie ein Video seiner Highlights zeigten, und er betrat das Feld während des Aufwärmens unter den Jubelrufen „Brady! Brady! Brady!“ Zuschauer, von denen einige bis zu 13.000 Dollar (ca. 11.000 Euro) ausgegeben hatten, um an dieser noch nie stattgefundenen Verabschiedung teilzunehmen. Nach diesem 4. Spiel der Saison haben die Buccaneers drei Siege und eine Niederlage. Die Patriots, die sich ohne Brady nicht für die Play-offs qualifizieren konnten, haben nur einen Sieg und drei Niederlagen.

Brady war nach seinem Wechsel nach Tampa Bay im vergangenen Jahr noch nicht nach New England zurückgekehrt, wo er 20 Jahre lang gespielt hatte. Es wurde am Sonntag, dem vierten Tag der regulären NFL-Saison, durchgeführt. Und es lief gut, denn die Buccaneers gewannen (19-17), vor allem dank Kicker Ryan Succop, der vier Field Goals erzielte. Brady warf 269 Yards, aber ohne einen Touchdown-Pass zu liefern. Am Sonntag wurde er der Rekordhalter für Yards, die in der NFL ausgegeben wurden, mit 80.560 (gegenüber 80.358 für Drew Brees, den ehemaligen QB von San Diego und New Orleans). Die Patriots hätten vielleicht gewinnen können, wenn ihr Kicker Nick Folk nicht eine Minute vor dem Ende sein 56-Yard-Field Goal verpasst hätte. New England litt am fehlenden Laufspiel und wurde mit nur … -1 Yard gutgeschrieben.

Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2022 um 13:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Menü